02351 / 66 49 -558 mail@grolman.net

Platzierungsergebnisse

Erläuterungen

Wir möchten zunächst darauf hinweisen, daß selbst die gute Platzierung einer Webseite noch keine Auftragsgarantie ist! Erhebungen zeigten, daß Werbung oftmals erst nach der 28. Ansicht zur Kenntnis genommen wird. Darum gilt für alle Werbemaßnahmen: „Beharrlichkeit und Geduld zahlen sich am Ende des Tages aus!“ Ziel des SEO im Vergleich zur bezahlten Werbung ist es, möglichst kostengünstig und dauerhaft ein gutes Ranking zu haben, um möglichst viele Besucher auf die eigenen Webseiten zu holen. Denn insgesamt trägt Werbung nicht nur zur Marktdurchdringung eines Markennamens bei, sondern sorgt auch dafür, daß ein Unternehmen nicht in Vergessenheit gerät.

Richtige Keywords = geringe Streuverluste!
Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum einige Seiten in Google & Co. ein gutes Ranking haben, andere dagegen nicht, und woran das wohl liegen mag? Die Antwort darauf ist denkbar einfach: die Entscheidung trifft die Software des Suchmaschinenbetreibers. Und die richtet sich bei der Indexierung einer Webseite an bestimmten Kriterien und dem Informationsgehalt einer Seite aus.
Abgesehen vom sich ständig ändernden Suchverhalten der Nutzer, sorgen auch eingebaute SEO Automatiken in den Website- und Shop- Erstellungsprogrammen dafür, daß die Zuordnungen nicht zu 100% korrekt sind. Denn noch geht nichts über menschliche Flexibilität bei der Interpretation von Sachverhalten.

Desweiteren zeigen Erhebungen, daß User für ein möglichst konkretes Suchergebnis mittlerweile mit zwei bis vier Begriffen gleichzeitig, manchmal sogar mit ganzen Sätzen arbeiten. Aufgrund dessen erweitere Google seine Suchergebnisse mit: „SUGGEST“, zu Deutsch: „Empfehlungen“.

Und das sieht dann so aus:

Hier nun einmal zwei Beispiele für erfolgreiche Seiten Platzierungen durch On-Page SEO Arbeiten:

Die angestrebte Ziel für die Seite: „On-Page SEO“ war es, diese allen Web-Agenturen und Web-Designern, die vorzugsweise im Märkischen Kreis nach einer diesbezüglichen Hilfe suchen, bekannt zu machen. Aufgrund der Onpage SEO Optimierung der Seite, hat Google diese seinem Index dann so zugeordnet, wie Sie es bei Klick auf die Schaltflächen sehen können:

FAZIT:
Beim so gen. Google Dance, damit ist die Zuordnung neuer Ergebnisse zum Google Index gemeint, vielfach kennt man es auch unter dem Begriff: „Alogerythmus“ der Suchmaschinen, ergeben sich immer wieder gravierende Platzierungsverschiebungen. Das ist nicht weiter ungewöhnlich. In der Regel beheben sich diese Verschiebungen zeitnah. Ansonsten muß nachoptimiert werden. Es gilt zu berücksichtigen, daß der Index mit den neutralen Ergebnissen immer unterhalb der Werbung beginnt. Werbungen werden von Google auch mit dem Begriff: Anzeige gekennzeichnet.

Wir sind immer bestrebt, die gleichen Ergebnisse auch für die Seiten Ihrer Kunden zu erzielen. Gerne stehen wir Ihnen zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung. Wenn Sie einen Besuchstermin wünschen, Kontakten Sie uns bitte.